FM-Raster

Was ist ein
 “frequenzmoduliertes
              Raster” 
bei Druckerei Schöpp?

Die herkömmlich geduckten Bilder im Offsetdruck sind autotypisch gerastert, d.h. Sie werden nach den 4 Grundfarben (Cyan, Magneta, Yellow und Black) aufgesplittet und dann in kleine Rasterpunkte zerlegt (mit der Lupe erkennbar z.B. bei der Tageszeitung).

Beim FM-Raster wird der Farbwert einer Bildstelle in einen Deckungswert ermittelt und dann in einer dazu proportionalen Fläche in feinster Auflösung umgerechnet..

Wir setzen jedoch noch ein Level höher an.
In Verbindung mit unsere HighChroma-Digitaldruckmaschine C71hc erweitern wir die Farben in Brillanz und Farbtiefe.

EYE

FM Raster                         “normales Raster”

Wo liegt Ihr Vorteil?

Die gedruckten Bilder sind unvergleichbar detailreicher und schärfer, die Farben brillanter. Der erzielbare Dichteumfang ähnelt einem Dia. Kurz: Das Druckprodukt wird zu einem absoluten Eye-catcher.

 

Wann lohnt sich dieses aufwendige Rasterverfahren:

Kataloge mit feinen Details wie Weinetiketten oder Objekten mit feinen Oberflächenstrukturen (Parkett, Stoffen, Folien) oder Produkten mit feinen aufgerasterten mehrfarbig darzustellenen Schriften.

.... oder einfach wenn man  ultimative Qualität möchte!

Wir beraten Sie hierzu mit unserer langjährigen Erfahrung gerne und kompetent

BuiltWithNOF
[Home] [Philosophie] [Historie] [Technologie] [Prepress] [Offsetdruck] [Digitaldruck] [Folienprägung] [Blindprägen] [Stanzen/Nr.] [Postpress] [Service] [Glossar] [Shop] [Kontakt] [Impressum] [Ist Geiz geil?] [GreenPrinting] [Aktuelles]