Hahn

Der Autor:

Heinz Oelfke geboren in Wuppertal, hat seine Kindheit und Schulzeit in Wuppertal und in der Nähe von Kassel verbracht. Zunächst absolvierte er eine Berufsaus-bildung zum Industriekaufmann, besuchte später die Journalisten-schule und volontierte bei einer Zeitung in München. Es folgten eine langjährige Mitarbeit an einer Wochenzeitung und einer Fachzeitschrift.

 

 

Endlich ist es soweit:

Wenn der Hahn kräht

Das neue Buch von Heinz Oelfke ist ab sofort lieferbar!

In Kolumnen, Glossen und Satiren analysiert Herr Oelfke mit gewohnt kritischen Blick das Benehmen seiner „Artgenossen“.

Da geht es um Alltägliches im Detail beim „Kaffeklatsch“ oder der „Grillparty“ und um Grundsätzliches im Allgemeinen über Mann und Frau, Liebe, Schreib- und Demokratieverständnis.

Und eines wissen wir seit der ersten Seite:

Wenn der Hahn kräht auf der Kist’,
weiß der Bauer, daß er grad’ nicht frisst
und alles bleibt so wie es ist.

Aber kräht er nicht mehr auf dem Mist,
dann hängt er schon am Grillgerüst.
Es bleibt nie alles wie es ist!

Kikeriki!

 

BuiltWithNOF
[Home] [Philosophie] [Historie] [Technologie] [Service] [Glossar] [Shop] [Spezialprodukte] [Existenzgründer] [Preisbeispiele] [Bücher 1] [Bücher 2] [Einladungen] [Kontakt] [Impressum] [Ist Geiz geil?] [GreenPrinting] [Aktuelles]